Projekte

Niscayah Management Meeting

Bremsen raus und Vollgas!

Kunde: Niscayah Administration GmbH
Anlass: Teambuilding, Incentive
Teilnehmer: 100 Manager des Unternehmens

(mehr)

100 Top-Manager aus den Bereichen IT und Sicherheit aus zwei Unternehmen sollten sich im Zuge einer erfolgten Fusion näher kennenlernen und zu einem gemeinsamen Team verschmelzen. Als Eventagentur 5 LIVE erarbeiteten wir ein Gesamtkonzept in Form einer 2-Tages-Veranstaltung.

Die Besonderheit dieser Veranstaltung: die Kürze der Planungszeit. Uns blieben nur drei Wochen von der Anfrage bis zur Veranstaltung. In dieser Zeit musste eine Idee entwickelt werden sowie eine hierzu passende Location gefunden werden. Nach Analyse der Zielgruppe entschieden wir uns für einen Mix aus Information, Teambuilding und Fun. Da die Teilnehmer zu 90 % männlich waren, sollte auch ein technischer Aspekt in der Gestaltung der Teambuilding-Maßnahme mit Wettbewerbscharakter berücksichtigt werden.

Unsere Idee: „Niscayah Race Days“, ein Seifenkistenrennen der besonderen Art. Die Teilnehmer selbst mussten in einem ersten Schritt die Seifenkisten selbst bauen und gestalten. Als Location diente der im Harz gelegene Wurmberg mit der Wurmbergschanze. Alle Gäste waren in unmittelbarer Nähe im Maritim Hotel Braunlage untergebracht, in dem am ersten Abend ein Welcome Dinner und am Morgen darauf die Konferenz stattfand. Im Anschluss an die Konferenz gab es ein Business Lunch, danach ging es zu Fuß zur Talstation der 500 Meter entfernten Gondelbahn.

Nach erfolgreicher Auffahrt auf den Gipfel des Wurmberges nahm unser Moderator die Gäste in Empfang, stellte ihnen ihre Teambuilding-Aufgabe und den weiteren Tagesablauf vor. Auf dem Wurmberg hatten wir zuvor ein Zelt und eine Boxengasse aufgebaut, in denen jeweils ein Intructor pro Team mit dem bereits vorbereiteten Seifenkistenbausatz bereit stand.

Nachdem alle Seifenkisten erfolgreich zusammengebaut und kreativ gestaltet waren, kam die Jury ins Spiel – bestehend aus CEO und weiteren Mitgliedern der Geschäftsleitung. Diese bewerteten und prämierten die Seifenkisten. Dann folgte das spannende und zugleich lustige Rennen mit anschließender Siegerehrung.

Die After Race Party mit hochwertigem Barbecue sowie Cocktails und Musik mit DJ rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Buderus – Heavy Metall in Wetzlar

Spektakuläre Inszenierung zur Einweihung der neuen Schmiedepresse

Kunde: Buderus Edelstahl GmbH
Anlass: Einweihung neue Schmiedepresse
Teilnehmer: ca. 400 VIP-Gäste

(mehr)

Muskelbepackte Männer schlagen im Takt – zu dröhnender Rockmusik und begleitet von pyrotechnischen Effekten – auf Ambosse und leiten so die imposante Inszenierung ein. Unter dem Motto „Kraft für neue Dimensionen“ präsentierte Buderus Edelstahl einem auserwählten Kreis aus 400 internationalen Ehrengästen seine neue Investition. Mit einem Investment von 100 Millionen Euro für die 10.000 Tonnen Schmiedepresse baut das Unternehmen seine führende Marktposition aus.

Nach dem archaischen Intro, das den Beginn der Schmiedekunst eindrucksvoll demonstrierte, wechselte die Stimmung und es begann ein künstlerisch inszenierter Sprung in die Moderne. Von Licht- und Soundeffekten unterstützt, schwebte ein 30 Tonnen schwerer und 1.400 Grad heißer Stahlblock zwischen den beiden Zuschauertribünen hindurch und kam vor der verhüllten Presse zum Stillstand. In diesem Moment fiel, begleitet von pyrotechnischen Effekten, der riesige Vorhang und gab den Blick auf die imposante Presse frei. Ein haushoher Roboterarm (Manipulator) erwachte nun zu den Klängen von AC/DC „Hells Bells“ zum Leben, ergriff den Stahlblock und vollführte mit diesem eine künstlerische Choreografie. Nach einem erneuten musikalischen Wechsel zu futuristischen Klängen aus U96 „Das Boot“ legte der Manipulator nun den Stahlblock unter die Presse. Zu dem ergreifenden Sound aus „Also sprach Zarathustra“ wurde dieser innerhalb weniger Augenblicke mit der gigantischen Kraft von 10.000 Tonnen zu einer flachen Scheibe gepresst. Die Show endete mit einem opulenten Indoor-Feuerwerk und sorgte für Gänsehaut pur beim ergriffenen Publikum.

Im Anschluss an den emotionalen Auftakt der Veranstaltung wurden die Gäste in die auf dem Werksgelände errichtete Zeltstadt geleitet, wo sie sich beim gemeinsamen Lunch über das Erlebte austauschen konnten. Danach bot unser Kunde Buderus diverse Workshops und Fachvorträge in den einzelnen Konferenzzelten an.

Wir von 5 LIVE betreuten Buderus von der Ideenfindung über die Konzeption der Veranstaltung und Inszenierung der Show bis hin zur Umsetzung.

40 Jahre VTB Bank

4 Länder an einem Abend

Kunde: VTB Bank (Deutschland) AG
Anlass: Jubiläum 40 Jahre
Teilnehmer: ca. 250 Ehrengäste

(mehr)

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums der VTB Bank in Deutschland konzipierte die 5 LIVE GmbH eine speziell auf den Anlass zugeschnittene Jubiläums-Gala, die zum Ziel hatte, das Unternehmen VTB Bank erfassbar widerzuspiegeln. Eine gediegene und anspruchsvolle Tonalität unter Einbeziehung der Corporate Identity waren dabei die Grundpfeiler des Firmenevents der zweitgrößten russischen Bankengruppe.

Der russische Charakter kam nicht zu kurz. Aber auch die VTB Bank Deutschland, deren 40. Jubiläum den Anlass bildete, wurde entsprechend gewürdigt. Bei der Gestaltung des Programmes und des Caterings widmeten wir uns ebenso der Mutter der VTB Bank Deutschland aus Österreich sowie der Schwester in Frankreich.

Der Abend startete mit einem stilvollen Empfang in einer besonderen und neuen Location – dem Palais in Frankfurt. Begleitet von einem Streichorchester wurden die Gäste in den unterirdischen Ballsaal geleitet. Anschließend überraschten wir mit einem facettenreichen Dinner-Varieté, bei dem sich die 4 Gänge des exquisiten Menüs mit kurzen Showeinlagen abwechselten. Themen: die vier Länder Russland, Deutschland, Österreich und Frankreich – in Form der Menügestaltung sowie des Showprogramms.

Das Programm startete mit einem emotionalen Intro: Der Saal verdunkelte sich und auf einer großen Leinwand erschien das Live Bild der Sand-Künstlerin Natalia Netselya. In einer zehnminütigen Performance ging diese zusammen mit den Gästen auf eine faszinierende Reise in die Länder, in denen die VTB Bank vertreten ist. Mit ihrer unvergleichlichen Sandkunst konnte sie beeindruckende Bilder erzeugen.

In Form eines Dinner-Varietés machte unser Team die verschiedenen Länder nun auch kulinarisch erlebbar. Zwischen den einzelnen Gängen wurden vier hochklassige, speziell für den Abend konzipierte Shows gezeigt, unter anderem eine Aufführung des Staatsballetts aus Odessa und eine Symphonie, bei der Autoteile als Instrumente dienten – zur Huldigung deutscher Ingenieurskunst im Jahr des Automobils.

In der Fire & Ice-Lounge mit Eisbar und gemütlichen Sitzecken fand ein schönes Firmenevent seinen Ausklang. Beim Wodka-Tasting konnten wir mit den besten internationalen Wodkas auch Experten auf diesem Gebiet beeindrucken.

Lux Produktlaunch

Eine Produktpräsentation wird zum Agenten-Thriller

Kunde: Lux (Deutschland) GmbH
Anlass: Produktlaunch
Teilnehmer: ca. 300 Vertriebsmitarbeiter

(mehr)

Ein Staubsauger in der Hauptrolle eines packenden Action-Thrillers à la James Bond – das war der Aufhänger der Veranstaltung anlässlich der Einführung eines neuen Produktes der Lux GmbH.

Nach jahrelanger Entwicklungszeit präsentierten wir für die Firma Lux den neuen Staubsauger „Intelligence“, der als State-of-the-art Modell neue Maßstäbe im Segment der Haushaltsgeräte setzt. Die Entwicklung eines besonderen Produktlaunches war die Aufgabenstellung an die 5 LIVE GmbH.

Die Produktpräsentation stand unter dem Motto „M:i09 – Mission Intelligence“. Vom ersten bis zum letzten Moment begleitete dieses Motto konsequent durch den gesamten Tag. Dabei wurden die Gäste selbst Teil der Handlung eines spannenden Agenten-Thrillers. Ein Mix aus vorproduziertem Film und Live-Action zog die Gäste in ihren Bann.

Unser Konzept erstreckte sich durch mehrere Räume, neben diversen Schauspielern und Stuntmen bezogen wir auch die Geschäftsführer in die Handlung ein. Eine aufwendige Technik mit mehreren Großbild-Projektionen und Lichteffekten bot dabei einen emotionalen und überwältigenden Rahmen.

Im Anschluss an die Produktpräsentation hatten die Gäste an diversen Messeständen die Möglichkeit zum Look & Feel des neuen Produktes. Durch die emotionale Einführung waren alle Teilnehmer entsprechend euphorisch.

145 Jahre Dango & Dienenthal

Ein Trip um die Welt von DDS

Kunde: Dango & Dienenthal Maschinenbau GmbH
Anlass: Tag der offenen Tür und Gala-Abend zum 145-jährigen Bestehen
Teilnehmer: ca. 1.200 Gäste

(mehr)

Indien, Japan, Nordamerika – das Unternehmen Dango & Dienenthal ist in vielen Teilen der Welt zuhause. Diese Internationalität war das Leitmotiv, „A trip around the world“ war der Eventkontext.

Beim „Tag der offenen Tür“ verwandelten wir eine alte Montagehalle in die „World of Dango & Dienenthal“ – und präsentierten dort alle Nationen, in denen das Unternehmen tätig ist in Form eines bunten Erlebnisparks. Die gespannten Besucher konnten dort ländertypisches Catering erleben, dass wir in authentischen Ausgabeständen präsentierten. Entsprechende Dekoration und Kulissen rundeten diesen Eindruck ab, Aktionsgeräte taten ihr Übriges. Abends hieß es dann für etwa 400 Mitarbeiter und deren Partner „Fasten your seatbelts please“. Die Gäste erlebten eine gastronomische und künstlerisch untermalte Reise um die Welt. Ziel waren die sechs Niederlassungen bzw. Tochtergesellschaften von Dango und Dienenthal.

In der Konzeption lag der Fokus unseres Kunden auf einem hochwertigen Catering und einem facettenreichen Showprogramm. Dabei war weitere Zielsetzung, die Showeinlagen bewusst kurz zu halten, um den kommunikativen Rahmen der Veranstaltung nicht zu unterbrechen. In Form eines Dinner-Varietés wechselten sich jeweils die Essensgänge und kurze Showeinlagen ab.

Ein Flugobjekt in Form eines Airbus (Länge ca. 8m) begleitete die Gäste den Abend wie ein roter Faden durch das Programm und erschien immer dann, wenn „Pilot“ und Moderator Dirk Daniels die nächsten Destinationen ankündigte. Showeinlagen waren unter anderem: eine rasante Kampfkunst-Show, eine Bollywood Tanz-Performance sowie eine Percussion-Show von afrikanischen Meistertrommlern.

Seinen Ausklang fand die gelungene Veranstaltung auf der Tanzfläche und an der Cocktailbar.

175 Jahre Sparkasse Gießen

Kunde: Sparkasse Gießen
Anlass: Gala-Abend zum 175-jährigen Bestehen
Teilnehmer: ca. 1.300 Gäste aus Politik, Wirtschaft,
Kunden, Mitarbeiter, Presse

(mehr)

Mit einem Abend voller Entertainment, Comedy, Artistik, Magie und kulinarischen Köstlichkeiten feierte die Sparkasse Gießen gemeinsam mit ca. 650 Mitarbeitern, rund 650 Kunden und Vertretern aus Politik und Wirtschaft ihr 175-jähriges Bestehen.

Statt langwieriger Reden über die Geschichte und Entwicklung der Sparkasse, erlebten die Gäste einen außergewöhnlichen Dinner-Varieté-Abend in einem festlich geschmückten Gala-Zelt.

Zu Beginn gab es gleich eine Überraschung: ein Helikopter schwebte – angelehnt an den Werbespot der Sparkasse – über den Köpfen der Gäste und zeigte Live-Aufnahmen aus dem Zelt und den Backstage-Bereichen.

Den Auftakt des hochkarätigen Bühnenprogramms gestaltete ein Kraftakrobatik-Duo. Danach präsentierten zwei hinreißende Artistinnen eine poetische Inszenierung an weißen Tüchern über den Köpfen der Gäste. Die anschließende Hochrad-Comedy war eine gelungene Trainingseinheit für die Lachmuskeln der Gäste. Mit seinem Jonglophon versetzte Dobs Brugal schließlich die Zuschauer in Erstaunen.

Die längste Bühnenpräsenz jedoch hatten die vier Living Dolls, die eine modische und tänzerische Zeitreise durch die letzten 175 Jahre präsentierten. Und zwar immer dann, wenn den Gästen die fünf Gänge des erlesenen Menüs serviert wurden. Auf der Bühne zu Salzsäulen erstarrt, waren die lebenden Puppen nicht von Schaufensterpuppen zu unterscheiden – bis die Rhythmen der Band sie zu neuem Leben erweckten.

Eine halbstündige Illusions-Show mit verblüffenden Tricks von Peter Marvey stellte dann den Höhepunkt des Abends dar. Marvey wurde 2002 nach David Copperfield und Siegfried und Roy zum Magier des Jahres gewählt.

Nach so viel Comedy, Artistik, Akrobatik, Magie und kulinarischen Genüssen ließen die Gäste bei Tanzmusik und an der Cocktail-Bar den langen Abend ausklingen.

1. A.T.U–Tagung der Top-Lieferanten

Kunde: A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG
Anlass: Lieferanten-Tagung und Award-Verleihung
„Lieferant des Jahres“
Teilnehmer: 150 Top-Zulieferer

(mehr)

Eine Veranstaltung der besonderen Art, die „in der Branche für Furore sorgt und von der noch lange gesprochen wird“ – mit diesem Wunsch trat das Unternehmen A.T.U an uns heran. Zwei Tage der Partnerschaft, offene Kommunikation mit den besten Lieferanten zur Festigung der Geschäftsbeziehungen und Vermittlung der gemeinsamen Strategien, standen auf dem Programm unseres Kunden. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung sollte eine hochkarätige Gala-Veranstaltung bilden, bei der die Top-Lieferanten im Rahmen einer Award-Verleihung ausgezeichnet werden sollten.

Als Veranstaltungs-Ort diente das Logistik-Zentrum von A.T.U. So konnten die geladenen Gäste das Unternehmen hautnah erleben. Werkstatt-Ambiente und tonnenweise Autoreifen und Felgen schafften ein authentisches A.T.U-Feeling. Im Mix mit ansprechenden Design-Möbeln schufen wir so einen spannenden Kontrast.

Highlight des Kulissenbaus war die große A.T.U-Showbühne, die der Fassade einer A.T.U-Werkstatt nachempfunden wurde. In die Kulisse integrierten wir 3 motorisierte Rolltore, aus denen Redner, Laudatoren und Künstler die Bühne betraten. Mittels 3D-Visualisierungen planten wir die Bühne in der Konzeptions-Phase genau und stimmten diese mit unserem Kunden exakt ab.

In der Reifen-Arena – der Veranstaltungs-Fläche für den Tages-Part – empfing unser Team die A.T.U.-Gäste am Mittag des ersten Veranstaltungstages mit Sekt und Fingerfood. Ein Image-Film als emotionalisierendes Intro leitete das offizielle Vortrags-Programm ein. Nach den Präsentationen zu Unternehmens-Zahlen und -Fakten wurden die Gäste dann zur Besichtigung des Logistik-Zentrums sowie zum Besuch der A.T.U-Hausmesse. In Form eines Speed-Datings konnten die Besucher dann die einzelnen Messestände durchlaufen. Dieser innovative Ansatz kam sowohl bei unserem Kunden als auch bei den Gästen sehr gut an.

Im Mittelpunkt der Abend-Veranstaltung stand dann die Auszeichnung der Top-Lieferanten. Untermalt wurde diese Award-Verleihung von anspruchsvoller Dinner-Musik, einem hochwertigen 4-Gänge Menü sowie zweier Show-Einlagen. Der Höhepunkt des Abends, die Auszeichnung des Besten der Besten, wurde ganz besonders in Szene gesetzt. Nach Abschluss des Desserts dunkelten wir das komplette Saallicht ab und das Showlicht lenkte die Blicke der Gäste auf eines der Rolltore. Intoniert mit einer feierlichen Hymne sowie Licht- und Nebel-Effekten schwebte ein fliegendes Auto aus dem Tor, das mit dem Logo des Gewinners gebrandet war.

Nach Abschluss des offiziellen Teiles der Veranstaltung konnten sich die Gäste in der Lounge zu entspannten Gesprächen zurückziehen und an der A.T.U gebrandeten Carrera-Bahn vergnügen. So endete ein unvergesslicher Abend, der der Intention unseres Kunden voll gerecht wurde.

Apollo-Optik: Millionärstagung

Kunde: Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Anlass: Millionärstagung
Teilnehmer: 80 Top-Filialisten

(mehr)

Einmal im Jahr feiert einer der Großen in der Branche der Optiker, das Unternehmen Apollo-Optik, seine „Millionärstagung“. Geladen werden hierzu die besten Filialleiter. Ihnen gebührt der Dank des Konzerns, denn diese Mitarbeiter sichern den nachhaltigen Erfolg von Apollo-Optik. Im Rahmen einer ansprechenden und außergewöhnlichen Veranstaltung sollte dies gebührend erwähnt und gefeiert werden. Die jährlich stattfindende Veranstaltung besteht aus 2 Teilen: einer Tagung sowie einer festlichen Gala-Veranstaltung am Abend, bei der die Besten der Besten ausgezeichnet werden.

Inhaltlich sollte der gesamte Veranstaltungstag von einem motivationsfördernden Teamspirit geprägt sein. Weiterhin war Aufgabe, dem Namen der Veranstaltung alle Ehre zu machen, so wählten wir eine exklusive Location als Kulisse für die „Millionärstagung“:. Denn was passt zu diesem High-Society Flair besser, als die das legendäre Ambiente des Pferde-Rennsports? So konzipierten wir für Apollo-Optik eine Veranstaltung auf dem Gelände der Galopprennbahn in Köln.

Ein Renntag in Köln bedeutet packende Liveatmosphäre der wettstreitenden Galopper mit allem Komfort zu erleben – hautnah. Dem Stress für einige Zeit einfach ade sagen, um sich angeregt beim Sport der schnellen Vollblüter zu unterhalten.

Im Infield der Rennbahn errichteten wir ein Festzelt mit gehobener Bankett-Ausstattung und an die Unternehmensfarben von Apollo-Optik angepasst. Stilgetreu mit Limousinen geshuttelt, trafen die Gäste am späten Nachmittag an der Rennbahn ein, wo sie von Hostessen mit einem Begrüßungs-Drink und Canapees in Empfang genommen wurden. Am Führring präsentierten sich fünf Rennpferde mit Ihren Jockeys; nun konnten die Gäste fachsimpeln und ihre Wetten auf den individuell gestalteten Wettscheinen abschließen. Denn eigens für Apollo-Optik organisierten wir ein Pferderennen. Anschließend ging es zur Rennbahn vor die Haupttribüne, wo kurz darauf das Pferderennen startete. Der Funke sprang über, das Rennfieber sorgte für einen packenden und motivierenden Start in die Abendveranstaltung.

Nach dem Rennen empfingen unsere Mitarbeiter die Gäste im feierlich inszenierten Festzelt. Die Gala-Veranstaltung gestalteten wir im Stile eines Dinner-Varietés; nach jedem Essens-Gang aus der hochwertigen Küche der Rennbahn-Gastronomie folgte eine anspruchsvolle Show-Einlage sowie ein Teil der Award-Verleihung. Eine Gala-Band sorgte für die entsprechende musikalische Untermalung des Abends. Nach dem Dessert wurden die Gäste bei herrlich sommerlichen Temperaturen nach draußen gebeten, wo ein weiteres Showhighlight auf sie wartete. Von der Tribüne aus sahen Sie eine atemberaubende Vertikaltuch-Show direkt über ihren Köpfen. Nach diesem krönenden Abschluss galt der offizielle Teil des Firmenevents als abgeschlossen, der Abend fand seinen Ausklang in der Lounge und an der Cocktail-Bar sowie auf der Tanzfläche.

Deutsche Bank Innovation Days

Kunde: Deutsche Bank AG
Anlass: Verleihung des Innovation Award 2008, Messe
Teilnehmer: ca. 500 Gäste, Management-Ebene International

(mehr)

Ziel der Innovation Days war es, die innovativsten Ideen der Mitarbeiter der Deutschen Bank aus aller Welt zu bewerten und auszuzeichnen. Hierzu sollte die Empfangshalle und der komplette Konferenzbereich der technischen Zentrale der Deutschen Bank in Eschborn in eine vollkommen neue Raumsituation verwandelt werden – mit den Bereichen Welcome, Messe, Catering, Lounge und Bühne.

Die Mitarbeiter präsentierten an Messeständen ihre „Green Ideas“ und „Implemented Ideas“. Die beiden Kategorien konnten Besucher durch die farbliche Trennung der einzelnen Messestände unterschieden.

In der innovativen Form eines „Speed Datings“ durchlief eine Fachjury aus Vorständen der Deutschen Bank die einzelnen Messestände und bot so den Ideengebern die Möglichkeit, sie in kurzer Zeit von Ihren Einfällen zu überzeugen.

Das Thema „Innovation“ zog sich wie ein roter Faden durch die beiden Veranstaltungs-Tage: angefangen von einer modernen, puristischen Umgestaltung der Räumlichkeiten über modernste Technik, ein innovatives Food-Konzept und einem neuartigen Rahmenprogramm bei den Abendveranstaltungen.

5 LIVE war dabei für das komplette Teilnehmer-Management, Hotelbooking, Gästeshuttle, Messebau und zwei Abendveranstaltungen inklusive Catering und Showprogramm verantwortlich. Die Resonanz aller Teilnehmer war sehr gut und wir konnten so bereits Folgeprojekte mit der Deutschen Bank für weitere Firmenevents realisieren.